We are the Champions - Fußballkinder holen den Pott

Die TG/BVB-Fußballkids haben am Freitag, 16. Juni 2017, das in Dortmund ausgetragene Fußballturnier für sich entscheiden können. 28 Teams aus ganz Deutschland trafen sich beim BVB zu diesem Turnier.

Unsere Fußballkids waren nach einer mit 5:1 Toren beendeten Vorrunde durch nichts und niemanden mehr zu stoppen. Hervorragend eingestellt von BVB-Jugendtrainer Christian Diercks starteten sie einen Durchmarsch bis ins Finale. Dort wartete der HSV.

Die Spieler des Hamburger Traditionsvereins konnten aber das Tempo unserer Fußballkinder nicht mithalten und wurden mit 2:0 in die Schranken gewiesen.

Die Siegerehrung im Rahmen der Ruhr-Games in der altehrwürdigen Kampfbahn "Rote Erde" vor den anwesenden Familienangehörigen und zahlreich vertretenen BVB-Fans fand auf einer riesigen Bühne statt und war ein echtes "Highlight" für unsere Fußballkids. "Ich glaube, die platzen gleich vor Stolz", kommentierte der stellvertretende Leiter der Anne-Frank-Schule, Rüdiger Ross, das Geschehen und trug seinerseits ebenfalls voller Stolz den Pokal in die Schule.

Thyssengas freut natürlich auch der sportliche Erfolg unseres Teams. Uns geht es aber nicht um sportliche Höchstleistungen. Wir möchten zur Integration der Kinder beitragen. Die Ergebnisse bestärken uns. Die Kinder entwickeln sich sehr gut. Um die Nachhaltigkeit des Projektes zu gewährleisten, werden die Kinder ab Klasse 8 in schulinternen Projekten weiter gefördert.

Kinder der Klasse 6 werden in das Projekt nachrutschen, sodass möglichst viele Kinder die Möglichkeit der Weiterentwicklung erhalten.